The Twiolins – Eight Seasons Evolution

15,75 

Artikelnummer: SM 352 Kategorien: ,

THE TWIOLINS sind die Geschwister Marie-Luise und Christoph Dingler, Spezialisten der Gattung Violinduo. In einem musikalischen Umfeld aufgewachsen, haben sie durch den gemeinsamen Lebenslauf und das beständige gemeinsame Musizieren ein höchstes Maß an Zusammenspiel und eine einzigartige Klangidentität erreicht.

Warum Vivaldi und Piazzolla? Oder anders gefragt: Warum widmet sich das Duo, nach mehr als zehn Jahren der Suche und Beschäftigung mit neuen Kompositionen jetzt zwei verstorbenen Komponisten, die gegensätzlicher kaum sein könnten? Kremers Projekt Eight Seasons zu adaptieren und in ein typisches „Twiolins-Projekt“ zu transformieren, ist für die TWIOLINS zwar ungewöhnlich, verlief aber fast traumwandlerisch einfach. So war dem Duo klar, dass sich die Eight Seasons weiterentwickeln mussten, durch eine eigene Interpretation, eine Transformation und Wachstum. Kurz: Eine Evolution war notwendig.

Trotzdem war es ein Abenteuer, die Vier Jahreszeiten von Vivaldi auf zwei Violinen zu arrangieren. Ein jahrelanges Zusammenspiel gab ihnen genug Erfahrung, das Meisterwerk Vivaldis angemessen darstellen zu können – ohne das Werk in seinem Gehalt zu reduzieren. Sowohl Vivaldi als auch Piazzolla haben eine Wandlung erfahren und zeigen uns neue Aspekte in dieser kammermusikalischen Version, die bei diesen großen Werken der Weltliteratur so noch nicht zu hören waren …

THE TWIOLINS are the siblings Marie-Luise and Christoph Dingler, specialists in the violin duo genre. Having grown up in a musical environment, they have achieved the highest degree of interplay and a unique sound identity through their shared curriculum vitae and constant playing together.

Why Vivaldi and Piazzolla? Or to put it another way: why, after more than ten years of searching and working on new compositions, does the duo now devote itself to two deceased composers who could hardly be more opposite? Adapting Kremer’s project Eight Seasons and transforming it into a typical “Twiolins project” is unusual for the TWIOLINS, but it was almost dreamwalkingly simple. Thus it was clear to the duo that the Eight Seasons had to evolve, through their own interpretation, transformation and growth. In short: an evolution was necessary.

Nevertheless, it was an adventure to play the Four Seasons from Vivaldi on two violins arrange. Years of playing together gave them enough experience to be able to present Vivaldi’s masterpiece appropriately – without reducing the content of the work. Both Vivaldi and Piazzolla have undergone a transformation and show us new aspects in this chamber music version that have never been heard before in these great works of world literature …

Release: 05.02.2021